Die Museumslandschaft im Schwarzwald

Schwarzwalds next Topmodel

10. Januar 2017

Seit Ende Juli hatten die Besucher des Schramberger Auto- und Uhrenmuseum die Qual der Wahl: “Wer ist die Schönste im ganzen Schwarzwald?” Gemeinsam mit dem „Verein die Schwarzwalduhr“ (VdS) veranstaltete das Museum die Wahl zur „schönsten Schwarzwalduhr des Jahres“.

Laut Harald Burger, dem Leiter des Museums unterliegt eine Schwarzwälder Kuckucksuhr „strengen Bestimmungen bezüglich ihrer Herstellungsqualität und Funktionsweise“. Der „Verein die Schwarzwalduhr” (VDS) zertifiziert die Uhren und garantiert so, dass die Kuckucksuhr wirklich im Schwarzwald gebaut wurde.

Im VDS sind alle wichtigen Schwarzwälder Kuckucks-Uhrenhersteller zusammengeschlossen. Zur Wahl standen bis zum 8. Januar 13 Schwarzwalduhren der Firmen Helmut Kammerer, Rombach und Haas und Anton Schneider, alle aus Schonach, der Firma Hönes aus Titisee- Neustadt, der Firma August Schwer aus Schönwald, der Firma Hubert Herr aus Triberg und der Firma Engstler aus Villingen.

Symbol für die Heimat
Helmut Banholzer, der Vorsitzende des Vereins Technikmuseen Schramberg, wies beim Beginn des Wettbewerbs auf die 300-jährige Tradition der Uhr im Schwarzwald hin, die mit der hausgewerblichen Produktion begann und sich mit den Uhrenfabriken fortsetzte. „Gerade die Kuckucksuhr hat sich dabei einen weltweiten Bekanntheitsgrad erarbeitet und ist seit Jahrhunderten Sinnbild des Schwarzwaldes und ein Symbol für Heimat“, so Banholzer.

Jürgen Clute vom VDS betonte, dass die Schwarzwälder Kuckucksuhrenhersteller mit Erfindergeist und Ideenreichtum sich stets den wandelnden Marktsituationen angepasst hätten. So sind die nun ausgestellten Uhren teils traditionell mit idyllischen Themen, teils aber auch ungewöhnlich gestaltet. Auf einer der Uhren findet sich eine Auto-Schrauberwerkstatt, eine andere deutet mit einem aufgesetzten Hirschgeweih und filigran ausgesägten Löchern in einem quadratischen Kasten die klassischen Elemente nur an.

Die Finissage der Ausstellung und Siegerehrung wird am Freitag, 20. Januar um 17 Uhr in der Uhrenabteilung des Auto- und Uhrenmuseum Erfinderzeiten gefeiert.


Quellenangabe: https://www.nrwz.de/freizeitundtermine/black-forest-4-0-familie-haas-revolutionaere-des-schwarzwalds/190340

Auto- und Uhrenmuseum Schwarzwald Logo Footer

Auto- und Uhrenwelt Schramberg
info@auto-und-uhrenwelt.de