Die Museumslandschaft im Schwarzwald

Automobile Schönheiten in elegantem Blech

Die Schramberger Wirtschaftswunder-Klassik verwandeln die HAU in ein Freilichtmuseum

Schramberg. Die Schramberger Wirtschaftswunder-Klassik, das Oldtimer-Festival des Auto- und Uhrenmuseums, findet in diesem Jahr am Sonntag, 25. August, statt.
Das Museumsgelände im historischen Industriepark der Hamburg Amerikanischen Uhrenfabrik (H.A.U.) in Schramberg verwandelt sich ab 10 bis 17 Uhr wieder in ein spektakuläres Freilichtmuseum, wenn sich Oldtimer an Oldtimer reihen. Traumfahrzeuge vergangener Jahrzehnte werden nicht nur im Museum, sondern auch außerhalb zu bestaunen sein, sehr zur Freude der Besucher und der Fahrer.

Es ist bereits die neunte Auflage dieser beliebten Veranstaltung, die im Terminkalender vieler Freunde historischer Fahrzeuge schon einen festen Platz erobert hat. Die Besucher der Schramberger Wirtschaftswunder-Klassik erleben weitaus mehr als nur Autos, Motorräder und Benzingespräche, das automobile Sommerfest ist ein Treffpunkt für die ganze Familie mit einem breiten Unterhaltungsprogramm. Für Speis und Trank sowie Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt.

Um 10 Uhr wird mit dem Eintreffen der ersten Fahrzeuge gerechnet. Ab 11 Uhr lädt die Villinger Puppenbühne die Kinder und Eltern zu einem spannenden Abenteuer von Kasperle und Bello ein. Zum Rahmenprogramm gehören auch die beliebten Fahrzeugpräsentationen um 12 und 14 Uhr durch Moderator Martin Himmelheber. Für beste musikalische Unterhaltung steht "Vantom & Co". Bei dieser Formation treffen Swing und Evergreens auf Rock- und Popmusik. Um 16 Uhr wird der Zauberer Pfiffikus noch einmal die ganze Familie verzaubern, bevor die vielen Oldtimer den Heimweg antreten.
An diesem Tag haben nur Oldtimer Zufahrt auf das H.A.U.-Gelände. Aus diesem Grund werden die Veranstalter einen kostenfreien, ganztägigen Shuttle-Service vom Schramberger Lidl-Parkplatz zum Museumsgelände einrichten.

Die Teilnahme am automobilen Sommerfest ist kostenlos. Die teilnehmenden Oldtimer-Chauffeure erhalten inklusive Beifahrer auch freien Eintritt ins Auto- und Uhrenmuseum "ErfinderZeiten" und in das Eisenbahnmuseum Schwarzwald.

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.schramberg-automobile-schoenheiten-in-elegantem-blech.1597b884-70ab-4db2-aff0-8111b987b77a.html

 

Auto- und Uhrenmuseum Schwarzwald Logo Footer

Auto- und Uhrenwelt Schramberg
info@auto-und-uhrenwelt.de