Die Museumslandschaft im Schwarzwald

Elvis trifft Kabinenroller

Wirtschaftswunderklassik am Wochenende


NRWZ, vom 23.08.2012


SCHRAMBERG, 23. August (him) - Zum zweiten Mal organisiert das Auto- und Uhrenmuseum im Gewerbepark H.A.U. am Wochenende ein Treffen mit Oldtimern und klassischen Motorrädern. Zur Schramberger „Wirtschaftswunder-Klassik“ haben sich bereits weit mehr als 100 Fahrzeuge angemeldet.

Am Samstag, den 25. August geht es los mit dem ersten „Schramberger Käfertreffen“, organisiert vom Schwarzwälder Käferstammtisch, den „King Käfers“. Zum Ausklang des Schramberger Käfertreffens werden die "Lonesome Drifters" den Kulturbesen ab 20.30 Uhr an der Geisshalde rocken und rollen.

Am Sonntag, den 26. August dann die eigentliche „Wirtschaftswunder-Klassik“: Das Treffen ist insbesondere jenen kleinen Autos gewidmet, die die Motorräder in Deutschland abgelöst haben. Namen wie Messerschmitt Kabinenroller, Goggo, Lloyd, Fuldamobil, wieder wach.

Das Treffen beginnt ab 9.30 Uhr mit dem Eintrudeln der Autole auf dem Museumsgelände. Nach der Eröffnung durch OB-Stellvertreter Helmut Banholzer gegen 11 Uhr beginnt ein buntes Unterhaltungsprogramm.

Die Kinder werden das Kasperle der Villinger Puppenbühne und Zauberer Pfiffikus unterhalten. „Andy King –The Shadow of Elvis“, einer der besten Elvis-Imitatoren Europas, möchte die Besucher musikalisch in die 50er und 60er Jahre zurückversetzen. Mit italienischen Schlagern wird Paolo unterhalten.

Zwei Moderatoren stellen die Fahrzeuge am späten Vormittag und frühen Nachmittag den Zuschauern vor. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das Museums-Team, bei schlechtem Wetter findet der Großteil der Veranstaltung im Museum statt.
 

 Quellenangabe : NRWZ, http://www.nrwz.de/nrwz/kurzberichtetsb/00045076/0/Elvis-trifft-Kabinenroller, 23. August 2012

Auto- und Uhrenmuseum Schwarzwald Logo Footer

Auto- und Uhrenwelt Schramberg
info@auto-und-uhrenwelt.de