Die Museumslandschaft im Schwarzwald

Programm rund um historische Fahrzeuge

Schwarzwälder-Bote, 28.03.2014 22:35 Uhr


Rosenfeld. Auftakt zum Veranstaltungsprogramm 2014 der Oldtimer-Freunde Rosenfeld und Umgebung ist ein Stammtisch mit ehemaligen Mitarbeitern, Kunden und Markenfreunden des einstigen schwäbischen Fahrzeugherstellers "Maico" gewesen. Aktive aus der Historic-Rennszene trafen sich im Gasthaus Grüner Hof in Brittheim ebenso wie Gäste aus dem Saarland und aus München.Zudem habe Sauter Fahrzeuge der Nachkriegszeit erworben und – teils selbst – grundlegend restauriert; seit 2010 sind sie im Museum "Erfinderzeiten: Auto und Uhrenmuseum" in Schramberg zu sehen.

Die Reihe der stets gut besuchten Stammtische wird bereits am Freitag, 3. April, im Hotel Thum in Balingen fortgesetzt. Eine gemütliche Landpartie per Oldtimer wird am Sonntag, 11. Mai, der nächste Programmpunkt sein. Die sorgsam ausgesuchte Empfehlungsroute führt in das Erholungsgebiet "Witthoh" bei Tuttlingen, inklusive Einkehr zum Muttertag.

Rund um die Historie der früher erfolgreichen Motorradmarke "Maico" sind indes schon jetzt mehrere Projekte in Planung. So soll für die Wintermonate 2014/2015 eine aufwendige Sonderausstellung im Museum "Auto- und Uhrenwelt" in Schramberg organisiert werden. Vorbote ist ein Markentreffen am 10. August bei Schloss Sindlingen in der Nähe von Herrenberg.

Hinzu kommt ein weiteres Maico-Treffen am Sonntag, 7. September, integriert in den "12. Rosenfelder Oldtimer-Klassiktag", in bewährter Form wieder ausgerichtet in der Altstadt und im Lehner- Brauereihof.

Etwa 400 technische Kulturgüter auf Rädern werden im "Städtle" mit seiner Kulisse als Schaufenster der Motor-Zeitgeschichte wieder zu bestaunen sein. Gerade dieses Oldtimer-Treffen für historische Automobile und Motorräder hat sich unter Regie des Fremdenverkehrsvereins zu einem beachtlichen Faktor im Tourismusgeschehen des kleinen Heubergs entwickelt.

Die Organisatoren um den Vereinsvorsitzenden Friedbert Morsch und die unterstützende Stadtverwaltung freuen sich über den stets hohen Anteil auswärtiger Teilnehmer und Besucher aus ganz Deutschland, aus der Schweiz und aus Frankreich. Erfreulich finden sie es, dass die Gäste zunehmend auch zwischen den Klassiktagen das Heuberg-Städtle besuchen.

Quellenangabe: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.rosenfeld-programm-rund-um-historische-fahrzeuge.860ab5d9-a69c-4dfb-8ea6-f5c30580ae2d.html , 23. März 2014

Auto- und Uhrenmuseum Schwarzwald Logo Footer

Auto- und Uhrenwelt Schramberg
info@auto-und-uhrenwelt.de