Die Museumslandschaft im Schwarzwald

Ein Mord im Krankenhaus-Milieu

Ein Mord im Krankenhaus-Milieu

 

Schwarzwälder-Bote, aktualisiert am 23.05.2011 um 21:00 Uhr
Schramberg. Eine neue Art, Krimi-Inszenierung zu erleben, brachte Kulturbesen-Initiator und Museumsleiter Harald Burger zusammen mit dem Jugendtheater des Zimmertheaters Rottweil nach Schramberg.

Die Zuschauer wurden in einem Oldtimer-Bus, Baujahr 1960, zu den einzelnen Schauplätzen gefahren. Die Reise startete am Erfinderzeiten-Museum in der H.A.U. und brachte die Gäste zum Busbahnhof. Dort führten die jungen Schauspieler die Gäste in die Krimi-Geschichte ein. Der Mord ereignete sich im Krankenhaus-Milieu, die Klinik wurde auf dem Junghans-Gelände im Kulturbesen dargestellt. Die jungen Darsteller agierten mit viel Eifer und Talent und hielten die Zuschauer in Bann.

Die professionelle Regie von Arwid Klaws und Patrick Hellenbrand hielt die Handlung ständig unter Spannung. Bevor der Bus die Fahrgäste weiter in den Park der Zeiten beförderte, gab es nur vage Hinweise auf den Täter.

Im Park wurde die Suche nach dem Mörder nur noch verwirrender, die jungen Schauspieler liefen zur Höchstform auf. Als der Reisebus mit den Schlangenleder-Sitzen die Krimi-Begeisterten zum letzten Schauplatz ins Schramberger Schloss fuhr, war die Suche nach dem Täter weiterhin offen.

Ein verwirrendes Spiel mit humoristischen Einlagen fand im Foyer ein unerwartetes Ende. Nachdem der Täter gefunden war, durften die Schauspieler des Jugendtheaters langen Applaus für ihre Darbietung entgegennehmen. Die begeisterten Zuschauer wünschten sich sicher weitere Krimi-Inszenierungen dieser außergewöhnlichen Art.

 

 


Quellenangabe: "Ein Mord im Krankenhaus-Milieu",Schwabo, 23.05.2011, http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.schramberg-ein-mord-im-krankenhaus-milieu.622d4633-3882-4c28-a399-64f87a110410.html, 30.05.2011

Auto- und Uhrenmuseum Schwarzwald Logo Footer

Auto- und Uhrenwelt Schramberg
info@auto-und-uhrenwelt.de